LEHRGANG – Referenten: Dr. Med. Alexander Fuchs – Prof. Mesotherapie (Meso-Pistole und Freehand) – Gesicht & Körper – 980 CHF – 1Tag

Kurs Mesotherapie: Mit der Mesopistole ist es Kosmetikerinnen möglich, unvernetzte Hyaluronsäure zur Faltenreduzierung einzubringen.

Überblick

Mi Medical Innovation hat mehr als 20 Jahren Erfahrung und ist Weltmarktführer im Bereich der apparativen Mesotherapie. Als Reaktion auf die Erwartungen der Kunden und ihre sich ändernden Bedürfnisse hat MI Medical Innovation eine neue Generation der Mesotherapie Pistole entwickelt.
Die Leichtigkeit und das ergonomische Design der Pistole erleichtern die Handhabung.
Die erhöhte Leistung ermöglicht auch den Einsatz von Produkten mit einer hohen Viskosität.
Das Instrument urde entwickelt, um Behandlungsbedingungen zu erleichtern.
Die Mesogun  ist in enger Zusammenarbeit mit Mesotherapie-Anwendern entwickelt worden.
Eliance ist besonders sanft und ruhig und in der Anwendung für Patienten auch in sensiblen Bereichen, wie der Kopfhaut oder im Gesicht, praktisch schmerzlos. Die integrierte Elektronik ermöglicht eine einfache und präzise Einstellung der Eindringtiefe, Injektionsvolumen und Injektionszeit.

 

…………………………………………………………………………………………………………………………………………….

THEORIE

– Was ist Mesotherapie
– Was darf eine Kosmetikerin, was nicht
– Einführung in Wirkstoffe, Wirkstoffcocktails
– Kontraindikationen
– Revitalisierung sonnengeschädigter Haut
– Regeneration atrophischer Haut
– Hautverjüngung
– Haut- und Porenverfeinerung
– Behandlungsablauf, Behandlungsplan
– Maßnahmen zur Hygiene
(Verwendung ausschließlich steriler Materialien)

Ziel des Seminars:
In diesem Tagesseminar erlernen Sie ein innovatives Verfahren der Meso-Faltenunterspritzung mit Pistole. Zur direkten Verbesserung der Ausstrahlung und zur Verjüngung der Haut trägt eine Art Vitamincocktail mit Hyaluronsäure bei.

Mit der Mesopistole ist es Kosmetikerinnen möglich, unvernetzte Hyaluronsäure zur Faltenreduzierung einzubringen.

Berufsmöglichkeiten
• Klinik für Dermatologie
• Klinisch-Ästhetische Chirurgie
• Zentrum für Schönheit
• Medizinisches Kosmetikzentrum
• Kosmetikzentren
• Beauty Farms
• Thermalzentren
• Wellnesseinrichtungen

Zielgruppe des Lehrgangs
Der Lehrgang richtet sich zunächst an Personen, die in bereits der Kosmetikbranche tätig sind oder sich für einen kosmetisch ausgerichteten Beruf interessieren, aber auch an all die, die aus persönlichem Interesse etwas tiefer in die Welt der Kosmetik einsteigen und ihre Kenntnisse in Körperpflege verfeinern möchten, um dann später die gewonnen Erkenntnisse dahingehend einzusetzen, das Wohlbefinden anderer wiederherzustellen oder im Gleichgewicht zu halten.

DAUER DES LEHRGANGS
1 Tag mit Zertifikat
Von 09:00 bis 17:00 Uhr

AUSBILDUNGSNACHWEIS
Am Ende des Kurses findet eine schriftliche Prüfung statt und die Teilnehmer/innen erhalten nach bestandener Prüfung ein Zertifikat mit Angabe der Unterrichtseinheiten, das als Nachweis über die erfolgreiche Fortbildung dient.

TEILNAHME AM UNTERRICHT
Der regelmässige Besuch des Unterrichts ist verpflichtend; ein Fehlen bei den Unterrichtseinheiten kann sich auf die Ausstellung der Teilnahmebestätigung auswirken.

Da es sich um Gruppenunterricht, nicht aber um Einzelunterricht handelt, ist die Schule bei Abwesenheit der Teilnehmer/innen nicht verpflichtet, versäumte Stunden nachzuholen.

PROGRAMM –
Theoretischer und praxisbezogener Teil

Die Kosmetikprodukte, die erforderlichen Gerätschaften sowie alle Arbeitsmaterialen werden von der Akademie gestellt.
Jede/r Schüler/in erhält ausführliche Skripten, die das Lernen erleichtern und die Unterrichtseinheiten unterstützend begleiten.
Unter der Anleitung des/der Lehrgangleiters/in werden die Teilnehmer/innen im Laufe des Fortbildungslehrgangs auch mittels praktischer Übungen geschult. So können sie die erworbenen Kenntnisse einüben und die in den behandelten Themenbereichen vorkommenden Anwendungen ausprobieren.

Referenten:

• Dr. Med. Alexander Fuchs