LEHRGANG: „Professionelles Chemisches Peeling “– 980 CHF – 2 Tag – Referetin: Dr. med. Rietz

Kursbeschreibung

Chemisches Peeling wirken sehr regenerierend auf die Haut. Sie tragen die oberen Teile der Hautschicht ab, regen die Kollagenbildung in tieferen Hautschichten an und hemmen Aknebakterien . Aufgrund dieser Eigenschaften können sie Fältchen mindern, Pigmentunregelmäßigkeiten ausgleichen, Poren verfeinern, Entzündungen abheilen und Hautunreinheiten verbessern.

Das Peeling bring einen klaren ebenmäßigen Teint, Trockenheitsfältchen verschwinden und das Narbenbild verbessert sich (je nach Tiefe der Narben werden mehrere Sitzungen empfohlen). Außerdem kommt es in den folgenden Monaten zu einer deutlich fühl- und sichtbaren Verdickung der Haut. Das Peeling bewirkt eine verstärkte Kollagenproduktion, die in den nächsten Monaten die Gesichtshaut strafft.

 

( Arginine; Retinol; Pyruvic; DMAE )

• Säureschutzmantel und Barrierefunktion
• Pigmentflecken
• Akne
• Photoaging
• Anti-Aging, Regenration
• Cosmelan
• Dermalan

Berufsmöglichkeiten
• Kosmetikzentren
• Beauty Farms
• Thermalzentren
• Wellnesseinrichtungen

Zielgruppe des Lehrgangs

  • Kosmetiker/innen
  • MPA Medizinische Praxisassistent/innen
  • Krankenpfleger/innen
  • Ärzte/innen
  • Zahnarzthelfer/innen
  • Therapeuten/innen in medizinischen Bereich
  • Masseur/in mit Diplom
  • Fusspfleger/innen (nicht Nagelstudio)
  • Fachpersonal für Permanent MakeUp

DAUER DES LEHRGANGS
1 Tag mit Zertifikat und Dokumentation
Unterricht jeweils von 09:00 bs 16:30 Uhr

PROGRAMM
Theoretischer und praxisbezogener Teil

TEILNAHME AM UNTERRICHT
Der regelmässige Besuch des Unterrichts ist verpflichtend; ein Fehlen bei den Unterrichtseinheiten kann sich auf die Ausstellung der Teilnahmebestätigung auswirken. Da es sich um Gruppenunterricht, nicht aber um Einzelunterricht handelt, ist die Schule bei Abwesenheit der Teilnehmer/innen nicht verpflichtet, versäumte Stunden nachzuholen.

– LEHRMATERIAL 

Es werden nicht ausnahmslos alle Kosmetikprodukte, Gerätschaften sowie alle Arbeitsmaterialen von der Akademie gestellt. Die Teilnehmer können vereinzelt aufgefordert werden gewisses Eigenmaterial zu übernehmen. Jede/r Schüler/in erhält ausführliche Skripten, die das Lernen erleichtern und die Unterrichtseinheiten unterstützend begleiten.
Unter der Anleitung des/der Lehrgangleiters/in werden die Teilnehmer/innen im Laufe des Fortbildungslehrgangs auch mittels praktischer Übungen geschult. So können sie die erworbenen Kenntnisse einüben und die in den behandelten Themenbereichen vorkommenden Anwendungen ausprobieren.

Referentinnen:

 

1
Hallo,
wie können wir dir helfen?
Powered by